Ausgewählte SponsorenHLX Billigflieger für Europa

Douglas

tchibo.de

Zurück zur Hauptübersicht                                                      Zum Onlineshop

 

Hinweise für CANON Toner und Tintenpatronen:

 

Wichtige Hinweise zur Benutzung von Toner und Tintenpatronen für CANON.
Obwohl das Einsetzen und Verwenden ein einfacher Prozess ist, sollten Sie vor der Benutzung unbedingt einige grundsätzliche Dinge im Umgang mit Tinten und Toner beachten. Qualitätstinten/toner haften auf fast allen Oberflächen und Textilien. Um bereits im Vorfeld Schäden durch Tinte vorzubeugen, sollten Sie folgende Hinweise beachten:

  1. Verwenden Sie Farbprodukte nur an einem sicheren Ort, um evtl. Flecken zu vermeiden. Um ganz sicherzugehen, sollten Sie am besten alte Kleidungsstücke anziehen, falls einmal etwas Tinte/Toner verspritzen sollte. Legen Sie z.B. eine alte Zeitung auf Ihre Arbeitsunterlage, auf der Sie die Tintenprodukte anwenden. Wir übernehmen für durch Tinten verschmutzte Kleidungsstücke, Möbel oder andere Gegenstände grundsätzlich keine Haftung. Sollte trotz Vorsichtsmaßnahmen frische Tinte auf Ihre Textilien gelangt sein, waschen Sie die Farbe sofort unter lauwarmem Wasser mit einer Bürste und Seife aus.

  2. Halten Sie Tintenpatronen, Toner und Tintenflaschen von Kindern fern und verwenden Sie während der Benutzung ggf. Handschuhe zum Schutz.

  3. Ein Nachfüllset für Tintenpatronen ist nur in Verbindung mit funktionstüchtigen, nicht vollständig leer gedruckten Originalpatronen erfolgreich anwendbar. Bei beschädigten, verschlissenen oder stark eingetrockneten Patronen kann die vollständige Funktionstüchtigkeit der Patrone nach dem Wiederbefüllen grundsätzlich nicht mehr gewährleistet werden. Versuchen Sie in diesem Fall die Patrone mit Reinigungsflüssigkeit (Spezial Druckkopfreiniger) wieder funktionstüchtig zu machen.

  4. Drucken Sie Ihre Patrone vor dem Wiederbefüllen nie vollständig leer, sondern befüllen Sie diese, sobald es erste Anzeichen dafür gibt, dass die Tinte der Originalpatrone zur Neige geht (schwache Tintendeckung, Streifenbildung oder Anzeige des Druckertreibers).
    Bei vollständig leer gedruckten Patronen kann es dazu kommen, dass der Druckkopf eintrocknet, was die Funktionstüchtigkeit der Patrone nach dem Befüllen negativ beeinflussen und gleichzeitig ihre Lebensdauer verkürzen kann.

 

Zu den Anleitungen:

Chipumbau CANON PGI und CLI Patronen

CANON BC20 BX20 BCI21k BCI21c BCI24k BCI224c

CANON BCI10 BCI11k BCI11c

CANON BC01 BX01 BC2 BC5

CANON BCI3 BCI5  BCI6

CANON PGI-5 /520/525 und CLI-8 521/526

CANON PG 40 50 510 512 540 / CL 38 41 51 511 513 541

CANON BJI201

CANON BX3

 

Druckkopfreinigung